Eine Gemüsereispfanne selber frisch zu bereiten

Dieses mit frischen Gemüse zubereitete Reisgericht ist sehr leicht und wenig Aufwand umzusetzen. Das hierfür verwendete Gemüse ist das sogenannte Suppengrün, das schon gebündelt in jedem Einkaufsmarkt zu erhalten ist.

Und das wird benötigt:

  • ein Bündel Suppengrün (bestehend aus Poree, Sellerie, Möhre und Petersilie)
  • Reis
  • halber Teelöffel Curry, einen Teelöffel Salz und MaiThai- Gewürz nach belieben
  • zwei Esslöffel Dinkelmehl (oder anderes Mehl)

Für dieses Gericht empfehle ich den schönen Jasmin-Reis. Eine Tasse davon in kochendes Wasser geben und ca. 15 min köcheln lassen. Während des Kochens wird das Gemüse gewaschen und in kleine Stücken geschnitten. Anschließend wird das Gemüse in einem Topf mit wenig Wasser oder einem Wok für ca. 15 min gedünstet. Dann werden die beiden Esslöffel Mehl mit den Gewürzen und einer Tasse Wasser verrrührt und zu dem Gemüse gegeben. Die Petersilie wird zu letzt klein geschnitten und in die Pfanne eingestreut. Abschließend wird alles schön miteinander vermischt und nun auch noch der fertig gekochte Reis zum Gemüse hinzugegeben.

Und schon ist das überaus leicht verdauliche und frisch zubereitete Pfannengemüse fertig und kann mit Freude und Appetit genossen werden.

Bon appetit!

Gönnen Sie sich reifes und süßes Obst als Naschalternative

Ein herrlich zubereiteter Obstteller verführt zum Naschen und Genießen. Machen Sie sich selbst und anderen eine kleine Freude, in dem Sie etwas Obst zurecht schneiden und servieren.

Für diesen Teller wurde folgendes Obst genommen:

  • einen Apfel
  • eine Birne
  • eine Apfelsine
  • ein paar Heidelbeeren

Nun alles in schöne Scheiben schneiden und nach Gefühl anrichten. Die schönen farbigen Früchte auf dem Teller, lassen jedes Genießer-Herz höher schlagen.

Lassen Sie sich Ihre Zwischenmahlzeit gut schmecken!

 

Bananen-Schoko-Smoothie, ein wahrer Energiespender

Dieser Smoothie ist für alle Schokofreunde ein muss. Das Beste ist, er ist unglaublich schnell zubereitet und geschmacklich ein wahrer Schoko-Traum.

Und das wird benötigt:

  • 3 reife Bananen
  • einen Apfel
  • 3 Esslöffel reines Kakaopulver

Die Bananen und der Apfel werden klein geschnitten und in den Mixer gegeben. Danach das Kakaopulver drüber gestreut und ca. 350 ml Wasser hinzugeschüttet. Dann alles schön durchmixen lassen und fertig ist der Zauber.

Und jetzt können Sie ein geschmackliches Abendteuer erleben.

Hmmm, lecker, lecker!

 

Kartoffeln mit Spinat und leckeren Champignons zum Genießen

Ein Pilzgericht der anderen Art. Die Kombination dieser drei Hauptzutaten lässt alle Spinatfans wieder hoch erfreuen. Natürlich können hier alternativ zu den Champignons auch Waldpilze wie Pfifferlinge genommen werden, wer diese zur Verfügung hat.

Und das wird benötigt:

  • 6 große Kartoffeln
  • 250g – 300g Spinat
  • ca. 300g Champignons
  • eine Zwiebel

Zunächst werden die Kartoffeln geschält, halbiert und zum kochen gebracht. Während die Kartoffeln ca. 20 min kochen, wird Wasser in einen Wok gegeben oder Fett in eine Pfanne. Dann wird in der Pfanne die zuvor in kleine Stücken geschnittene Zwiebel leicht gedünstet. Anschließend wird der gefrorene Spinat hinzugegeben und ebenso gedünstet. Die Champingnons werden in kleine Stücken oder Scheiben geschnitten und ebenso der Pfanne hinzugegeben. Nun wird alles zusammen durchmischt und mit Salz, Curry und Pfeffer nach belieben gewürzt. Und schon ist dieses leicht gemachte und zauberhafte Menü fertig und kann mit großer Freude serviert werden.

Wohl bekomms!