Nudeln a lá Extravaganz mit aromatisch vollmundiger Tomatensoße

Es gibt kaum jemanden, der zu einem Nudelgericht „Nein“ sagen kann und gerade Nudeln mit Tomatensoße essen Kinder und junge Männer am Liebsten. Auch dieses Gericht ist schnell und einfach zuzubereiten und bedarf wenig Aufwand.

Es werden folgende Zutaten benötigt:

  • 500g Dinkelnudeln
  • 60 – 70g getrocknetes grobes Sojagranulat
  • eine halbe Tube Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Tomatenketchup
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • 250ml Wasser

Zunächst werden die 250ml Wasser zum Kochen gebracht und das Sojagranulat hineingegeben und 10min darin gequellt. In der Zeit werden die Nudeln in ausreichend Wasser gekocht. Das Wasser der Nudeln wird mit ca. einem halben Teelöffel Meersalz gesalzen. Ist das Soja fertig, wird die Zwiebel geschält und in kleine Stücken geschnitten und zusammen mit dem Soja in eine Pfanne gegeben und gebraten. Wir verwenden zum Braten Kokosfett, es geht aber auch jedes beliebige Öl. In der Zeit des Bratens wird die Paprikaschote nach ordentlichem Waschen in kleine Stücke geschnitten und ebenso der Pfanne hinzugegeben. Ist alles leicht angebraten, werden ca. 200ml Wasser in die Pfanne geschüttet. Danach wird direkt die halbe Tube Tomatenmark hinzugegeben und alles miteinander verrührt. In die Soße kommt dann noch der Esslöffel Tomatenketchup und ca. 1/3 Teelöffel Currypulver und eine Brise Meersalz.

Sind nun alle Zutaten drin und gut verrührt, kann man ohne weiteres behaupten, dass nun alles miteinander vermählt ist. So ergibt die Soße ihren intensiven aromatischen Geschmack von Tomate, Paprika und Zwiebeln. Ein Fest für jeden, der nicht genug von Nudeln mit Tomatensoße bekommt.

Und nun an alle Nudelbegeisterte: bitte genießen und

schmecken lassen!