Eine Gemüsereispfanne selber frisch zu bereiten

Dieses mit frischen Gemüse zubereitete Reisgericht ist sehr leicht und wenig Aufwand umzusetzen. Das hierfür verwendete Gemüse ist das sogenannte Suppengrün, das schon gebündelt in jedem Einkaufsmarkt zu erhalten ist.

Und das wird benötigt:

  • ein Bündel Suppengrün (bestehend aus Poree, Sellerie, Möhre und Petersilie)
  • Reis
  • halber Teelöffel Curry, einen Teelöffel Salz und MaiThai- Gewürz nach belieben
  • zwei Esslöffel Dinkelmehl (oder anderes Mehl)

Für dieses Gericht empfehle ich den schönen Jasmin-Reis. Eine Tasse davon in kochendes Wasser geben und ca. 15 min köcheln lassen. Während des Kochens wird das Gemüse gewaschen und in kleine Stücken geschnitten. Anschließend wird das Gemüse in einem Topf mit wenig Wasser oder einem Wok für ca. 15 min gedünstet. Dann werden die beiden Esslöffel Mehl mit den Gewürzen und einer Tasse Wasser verrrührt und zu dem Gemüse gegeben. Die Petersilie wird zu letzt klein geschnitten und in die Pfanne eingestreut. Abschließend wird alles schön miteinander vermischt und nun auch noch der fertig gekochte Reis zum Gemüse hinzugegeben.

Und schon ist das überaus leicht verdauliche und frisch zubereitete Pfannengemüse fertig und kann mit Freude und Appetit genossen werden.

Bon appetit!